full service tagsüber (0)9334.97040 MENÜ
medioton > Journal

Das Marketing-Journal

Kluges, Weiterführendes & Kritik der Werbe-Welt

Warum ‚Skip’s Kitchen‘ nur noch ‚That Joker Restaurant‘ heißt

In Sacramento/Kalifornien gibt es ein Restaurant namens Skip’s Kitchen. Es ist ein sogenannter Counter Service, das heißt Gäste gehen ähnlich wie bei Mc Donald’s an den Tresen und bestellen Essen & Getränke anhand der Menükarten an der Wand. Danach nimmt man schlicht Platz und wartet, bis eine Bedienung wie bestellt serviert. Nachdem der Gast bestellt,[…]

Missbrauch von Influencer-Daten

06.2016 / Dreister Umgang mit Influencer-Daten: toller Artikel von Richard Gutjahr, München „Influencer“ sind nicht der neue, sondern waren schon seit Menschen Gedenken einer der wichtigsten Treibstoffe im Marketing. Wie weit es manche Anbieter treiben betreffend den Umgang mit solchen Influencer-Daten, allem voran E-Mail-Adressen, zeigt ein schöner Artikel des Bloggers Richard Gutjahr. Das Prinzip ist[…]

Die Logik des Livestreams

02.2016 / Exempel wie die Großen der Musikindustrie online Wertschöpfung generieren. Als Anregung … Am Wochenende, genauer deutsche Zeit gegen 6 Uhr in der Früh gab es von Heavy-Metal-Urgestein Metallica eine Lektion in strategischem Marketing. Die Rocker haben ihr eigenes Live-Konzert aus San Francisco live und kostenlos ins Netz gestreamed. Das im Online-Zeitalter immer schwieriger[…]

Schrill: Weltraum-Fahrer-App

09.2015 / Wie viele Menschen befinden sich derzeit im Orbit? Eine Website bzw. App gibt tagesaktuell Auskunft. Wer interessiert sich nicht dafür, wie viele Menschen sich gerade im Weltall befinden? Und in der Regel muss man darüber auch tagesaktuell Bescheid wissen. Zum Glück gibt es die App How many people are in space right now.[…]

Facebook wird zur Bank

03.2015 / Zuckerbergs Social-Media Imperium launcht ein Geld-Transfer-System. Und wird zur Online-Bank?! Glaubt man den Verlautbarungen der globalen Medien-Landschaft, dann stehen wir vor einer kleinen Revolution im Geldsystem. Na ja, vielleicht nicht gar so heftig, aber Facebooks Ankündigung über das eigene Messenger-System Geldtransfers zu ermöglichen sorgt für ganz schon Aufruhr. Wer die Community* „besitzt“, hat den[…]

PR-Idee: Boni für Euren Hass …

01.2015 / Wenn Ihr ‚haten‘ wollt, dann professionell: wir stiften Bonusmeilen dafür. US-Billig-Airline sorgt für Publicity US-Airline macht Schlagzeilen: Bonusmeilen für Hass-Kommentare.  Der US-Billigflieger Spirit Airlines hat Mega-Discount-Preise. Noch konsequenter als Ryan Air und Co. lassen sich die Amerikaner wirklich jede kleine Zusatzleistung an Bord bezahlen. Selbst das im Flieger georderte Wasser verursacht Kosten für[…]

Casino-Spot: Was kost‘ die Welt?

01.2015 / Martin Scorsese als Regisseur. DiCaprio und DeNiro im Duell. Die Zutaten des teuersten Werbespots aller Zeiten … Rund 70 Millionen Euro soll der kostspieligste Werbespot aller Zeiten kosten. Der Milliardär James Packer möchte mit der Starbesetzung Scorsese, DiCaprio und DeNiro keine Kinnlade ungeöffnet lassen. Hier geht es zum Trailer auf Youtube (Link Update[…]

No hype, no news?

05.2014 / „Was der Tod der ‚Homepages‘ für Berichterstattung und die mediale Wahrnehmung bedeutet … Reizüberflutung? Schon das Wort kann man kaum mehr hören. Im ausklingenden Informationszeitalter ist zumindest unsere westliche Zivilisation konfrontiert mit einem überbordenden Maß an Meldungen und Daten im Allgemeinen, dass kein Mensch mehr mitkommt. Die Folge ist eine Verschlankung des Informationsverhaltens:[…]

Ihre Strategie entscheidet

Sollten sich Gründer mit ihrem Angebot möglichst breit aufstellen, oder sich besser spitz positionieren? Im GründerMagazin spricht Udo Vonderlinden über die Managementlehre EKS …

Ich könnte kotzen.

09.2013 / Der umstrittene Hitler-Spot „MCP“ hat einen Preis gewonnen. Un-glaub-lich. Quo vadis, Werbung? Entschuldigen Sie bitte lieber Leser, dass ich Sie in der Überschrift mit meinen persönlichen Befindlichkeiten belästige. Es diente der Sache … Manche werden den unsäglichen „Hitler-Spot“, den Studenten nicht im Auftrag von Mercedes Benz aber doch andockend an die große Marke[…]

Reisen voll nach Lust …

06.2013 / Urlaub konkret nach Lust und Laune verspricht das neue Reiseportal zielegal.de, vorbei schauen lohnt .. Es dürfte um die Jahrtausendwende gewesen sein, als Edgar Geffroy („Das einzige, was stört ist der Kunde“) das Zeitalter der Kundenorientierung einläutete. Heute steht die Lust und Unlust des Kunden so im Vordergrund, dass sie die Interfaces von[…]

Stark: Virales Marketing!

03.2012 / Mit einem vorauseilenden Verbot für Google-Glass Nutzer hat der Chef einer Bar in Seattle .. … es geschafft weltweit in die Schlagzeilen zu kommen. Die Augmented Reality Brille – deren Erfolg wir mit Verlaub in dieser Form für fraglich halten – soll in einigen Monaten zur Marktreife gelangen und die ohnehin völlig reizüberflutete[…]